Neuburg, Pleinfeld, Gersthofen

Am Jahresende nahmen zahlreiche Athleten der LG Donau-Ries auf den verschiedenen Silversterläufen in der Umgebung teil. Der Besuch der doch sehr atmosphärischen Veranstaltungen dient zum einen der nachbarschaftlichen Kontaktpflege, stellt aber auch einen tollen Abschluss des Jahres für die Läufer dar.

Die meist jugendlichen Athleten des TSV Rain begeben sich dabei immer ins nahe gelegene Neuburg. Hier starteten sie zusammen mit einigen Eltern in einen Teilnehmerfeld von 600 anderen Laufbegeisterten. Zum ersten Mal versuchten sich dabei Anna  Krämer, Sebastian Pfeilschifter und Alexander Bauer über die Hauptstrecke von 6 km durch die Neuburger Innenstadt. Mit tollen Zeiten um die 30 Minuten und einem 4. Platz für Anna zeigten die Jugendlichen unter Betreuung von Manfred Wollner und dem Vorsitzenden der LG, Robert Kleinle, dass sie sich im Winter läuferisch gut vorbereitet haben.

Über 23 Läufer vom TSV Nördlingen und weitere Starter des TSV Oettingen nahmen sich den Silversterlauf in Pleinfeld, veranstaltet von Arriba Göppersdorf, vor. Es wurden wieder Läufe für alle Altersklassen und Strecken von 0,4 bis 9,5 Kilometer angeboten, mit insgesamt über 400 Teilnehmern. Auf hervorragend präparierten Strecken verlief der  9,5 Kilometer lange Hauptlauf vom Start an der Brombachhalle zuerst durch Wald und Flur nach Ramsberg, dann ein Stück den Brombachsee entlang wieder zurück nach Pleinfeld. Besonders beeindruckte hier die erst 15-jährige Liane Bart in einer Zeit von 54:35 Minuten, obwohl sie die Strecke mehr oder weniger aus Versehen lief! Der Hauptlauf zählte auch zu der mittelfränkischen Laufcupserie; dessen Gesamtsiegerehrung auch am Anschluss stattfand.

Beim wohl größten Silversterlauf in der Region, nämlich mit über 1000 Startern in Gersthofen, trat die LG Donau-Ries mit Athleten vom TSV Oettingen, TSV Ebermergen und TSV Harburg ebenfalls an und sicherte sich bei den Männern in einem Gesamtfeld von 81 Mannschaften mit Franz Oschwald (42:06 Min), Leonhard Wiedemann (35:05 Min) und Christian Weiland (37:18 Min) den 10. Platz in der Mannschaftswertung über die 9,7 km lange Strecke. Beste Frau der LG Donau-Ries mit beachtlichen 46:38 Minuten war Ursula Gandorfer-Schröppel vom TSV Harburg.

Die entsprechenden Einzelergebnisse sind auf den Seiten der Veranstalter im Internet abrufbar. Für die LG Donau-Ries geht es am 6. Januar nun in Mauren mit dem Dreikönigslauf in das neue Jahr.

Die Vorstandschaft der LG Donau-Ries wünscht  allen Athleten, Betreuern und Verantwortlichen der Vereine einen guten Start ins Jahr 2019 und hofft auf eine weitere harmonische und produktive Zusammenarbeit im neuen Jahr!


Veranstaltungs-Kalender

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3