Bei den Bayerischen Leichtathletikmeisterschaften in der Werner-von Linde Leichtathletikhalle in München waren auch Athleten der LG Donau Ries am Start. Wiederum erfolgreichste Athletin war Floriane Freihart. Sie konnte ihre Erfolgsserie fortsetzen und wurde Bayerische Vizemeisterin im 60m Sprint.

Fast 700 Leichtathleten nahmen am Wochenende in der Werner-von-Linde-Halle an den Meisterschaften teil, um in den unterschiedlichsten Disziplinen der Leichtathletik die jeweils Besten aus Bayern zu bestimmen. Allein bei der weiblichen U18 konnten sich über 40 Teilnehmerinnen für den 60m Sprint qualifizieren. Die Nördlinger Athletin Floriane Freihart ging mit ihrer gemeldeten Zeit, von 7,83 sec., die sie erst kürzlich bei den Südbayerischen Meisterschaften erzielt hatte, als zweitbeste Athletin im 60m Sprint an den Start. Aufgrund der starken Konkurrenz war allerdings auch klar, dass Floriane nur mit einer Bestzeit diese Position auch letztlich behaupten könnte.

 Dementsprechend groß war die Anspannung im 60m Vorlauf. Nach einem nicht ganz optimalen Start dominierte sie dennoch dann das Feld und kam mit einer neuen Bestzeit von 7,77 sec. ins Ziel. Beim Endlauf, der bereits eine Stunde später stattfand, kam Floriane besser aus den Startblöcken und lag bis 30 m noch mit in Führung. Am Ende erzielte sie mit einer erneuten persönlichen Bestleistung von 7,74 sec. den zweiten Platz und den Bayerischen Vizemeistertitel. I

Damit liegt sie derzeit auf dem vierten Platz der Meldeliste für die Süddeutschen Meisterschaften, die am 8. Februar im Glaspalast Sindelfingen stattfinden.

 In der Altersklasse W15 ging Anna Grasse ebenfalls im 60m Sprint an den Start. Für sie waren es ihre ersten Bayerischen Meisterschaften in der Halle überhaupt und dementsprechend groß war natürlich die Nervosität. Anna hatte sich mit ihrer 100m Zeit aus der Freiluftsaison 2019 bereits für die Meisterschaften qualifiziert. Sie erwischte einen Vorauf mit sehr starken und erfahrenen Sprinterinnen, doch Anna konnte gut mithalten und erreichte mit ihrer Zeit von 8,42 sec. einen guten Platz im Mittelfeld unter 50 Teilnehmerinnen.

Weitere Ergebnisse:

wU18 Kugelstoßen: Julia Vogtmann (TSV Mönchsdeggingen): 8. Platz mit 11,08 m

4x400 Mixed-Staffel: Pia Häselhoff, Stefanie Stöckle, Martin Kurnoth, Florian Gnad: 7. Platz in 04:04,40 min

 


Veranstaltungs-Kalender

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Nächste Veranstaltungen