Über 30 Athleten ab der Altersklasse U12 bis zu den Erwachsenen starteten für die LG Donau-Ries bei der Bahneröffnung in Schwabmünchen. Mit dem Wettkampf, der traditionell vor dem 1. Mai stattfindet, beginnt nun offiziell die Freiluftsaison.

Bei sommerlichen Temperaturen eröffneten die 4x100m-Staffeln die Veranstaltung. Die Teilnehmerzahlen waren heuer auffallend hoch, so dass  für die 4 gemeldeten Staffeln der  LG auch „ausreichend“ Konkurrenz vorhanden war. Für die erste Überraschung sorgten dabei die Mädchen U18 mit Jana van Noord, Mia Bergmiller, Marion Kleinle und Pia Häselhoff. Mit ihrer Zeit von 52,01 Sekunden setzen sie sich deutlich ab und schafften gleich beim ersten Anlauf die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften. Im weiteren Wettkampfverlauf kam es dann wiederholt zu Zeitverschiebungen, was die Vorbereitung in den technischen Disziplinen beeinträchtigte. Trotzdem erreichte der 14-jährige Lucas Pohl vom VSC Donauwörth im Speerwurf mit dem 600g schweren Gerät eine neue Bestleistung von 29,23 Meter. Parallel warf Julia Vogtmann vom TSV Mönchsdeggingen in der gleichen Alterklasse den 1-kg  schweren Diskus auf 27,46 Meter und sicherte sich bei ihrem ersten Wettkampf der Saison gleich die Teilnahme an den Bayerischen Einzel im Juli. Dasselbe gelang im Anschluss im Langsprint  Tamara Feder (TSV Rain). Trotz schwerer Beine verbesserte sie sich über 300 Meter  deutlich auf eine Zeit von 45,64 Sekunden.

Weitere Einzelleistungen:

 Jonas Weng (M10): 2. Platz  800m (03:11,72 Min)

Cedric Pohl (M12) 1. Platz  2000m (9:45,86 Minuten)

Maja Kellner (W14): 1. Platz 2000m (09:53,49 Minuten)

Sebastian Pfeilschifter (M15): 1. Platz Kugelstoßen (8,88 m)

Alyshia Sander (w13): 3. Platz Schlagball (31 Meter)

Paula Nägler (W15): 1. Platz Kugelstoßen (9,66 Meter)

 

 

 


Veranstaltungs-Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2