Die Abteilung Turnen, Leichtathletik und Akrobatik des  TSV Hüttlingen veranstalltete bereits zum 19. Mal die Hüttlinger Muffigel Läufe. Es wurden Läufe für Bambinis, Kinder und Jugendliche aller Altersklassen bis hin zum Lauf  und "Walk around the Limes" über 6,5, bzw. 7 Km und dem Hauptlauf "Lauf am Kocherknie" über 10,5 Kilometer angeboten. Alle Strecken wurden per GPS vermessen. Zum zweiten Mal zählt der 10-Km Lauf auch zur Wertung der Ostalb-Laufcup-Serie, zu der auch der Ipf-Ries Halbmarathon gehört und Landrat Blässe der Schirmherr ist.
 
Nachdem beim letzten Lauf 2019 Dauerregen auf die Läufer einprasselte, hatten die rund 300 Athleten dieses Jahr mit extremer Hitze von 33 Grad zu kämpfen.
Bereits ab 14 Uhr gingen die Kleinsten auf die 780 Meter lange Stadtrunde, gefolgt von den nächstälteren Jahrgängen mit entsprechend längeren Strecken, somit konnte die Siegerehrung für die Kinder und Jugendlichen noch vor dem Start der Hauptläufe stattfinden. Um 16 Uhr folgte dann der Start  für den 10,5 Kilometer langen "2. Lauf am Kocherknie" mit 145 Finishern und der 7 Km "Lauf am Limes". Zehn Minuten später wurden die 6,5 Km Walker auf die Strecke geschickt. Wegen der großen Hitze wurden von den zahlreich vorhandenen Helfern auch 3 Getränkestationen angeboten.
Bei 23 Finishern des "2. Lauf am Limes" über 7 Km siegte Wolfgang Bauer von NetComBw GmbH in 43:45 Minuten, schnellste Frau war Melanie Maier in 53:35 Minuten.
Den Hauptlauf über 10,5 Kilometer gewann Joachim Krauth, auch Sieger beim Ipf-Ries Halbmarathon, von der Aalener Sportallianz in 36:15 Min., Hannes Großkopf, der Sieger von 2019 vom Sparda-Team Rechberghausen wude zweiter in 37:55 Min.. Bei den Frauen kam die Mitsiegerin von 2019 Tina Schellhammer von der EnBW ODR in 51:04 Minuten als erste Ziel.
Die Läufer und Läuferin des TSV Nördlingen, die auch für die LG Donau-Ries starteten meisterten die anspruchsvolle Strecke in hervorragenden Zeiten: Hans Niederhuber 1:00:01 Std. (9. AK M65), Bernhard Satzenhofer 1:00:22 Min. (7. AK M60) und Anneliese Zinke 1:02:08 Std. (1. AK W60).
Die Nördlinger Teilnehmer freuen sich schon auf 2023 um den wunderschönen Lauf auch bei besseren Wetterbedingungen genießen zu können.
Nach der Siegerehrung bei immer noch extrem heißen Temperaturen folgten die Muffigel Festtage im Innenstadtbereich von Hüttlingen. Einer der zahlreichen Sponsoren war die AOK, die für jeden Läufer ein paar Laufsocken spendete und mit einem Info-Stand mit Ihrem Glücksrad, wie auch am 9. Juli beim Stadtlauf in Nördlingen, vertreten war.

Veranstaltungs-Kalender

Juni 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30