Donauwörth

Die Jahreshauptversammlung der LG Donau-Ries stand heuer ganz unter dem Thema Sportlerehrung, denn 41 Athleten hatten sich aufgrund ihrer starken Wettkampfleistung diese Auszeichnung verdient. Entsprechend konnte der Vorsitzende Robert Kleinle zusammen mit dem Präsidenten Armin Neudert eine hohe Besucherzahl zum Beginn der Veranstaltung begrüßen.

In seinem Bericht ging Robert Kleinle einmal auf die erfolgreiche Jedermannlaufserie 2018 und zum anderen auf die Bahnleichtathletik ein. Im Anschluss erläuterte er die Gedanken der Vorstandschaft zu einem gemeinsamen Vertrag aller LG Vereine mit einem Rettungsdienstanbieter bei den Laufveranstaltungen. Obwohl hier keine rechtsverbindlichen Vorschriften vorliegen, sieht die Vorstandschaft die Notwendigkeit für die Anwesenheit eines Rettungsdienstes durchaus gegeben. Eine entsprechende Abstimmung unter den anwesenden Vereinen wurde angeregt und der Vorschlag der Vorstandschaft als gemeinsamen Beschluss gefasst. Im Anschluss erfolgten die Berichte der verschiedenen Sportwarte. Carola Berndorfer verzichtete als Schülersportwart dabei auf die Darstellung der einzelnen Erfolge und verwies auf die Sportlerehrung. In einer emotionalen Rede, stellte sie die deutlich gestiegene Verantwortung der Übungsleiter dar, der man nur durch die bereits statt findende Zusammenarbeit in der LG gerecht werden kann. Jugendsportwart Florian Gnad hielt sich heuer kurz und zeigte sich erfreut, dass viele Erfolge auf die von ihm geforderte Teamarbeit in Staffeln erreicht wurden. Nach dem Kassenbericht von Michael Häcker erfolgte eine einstimmige Entlastung der Vorstandschaft. Im Anschluss ergriff der Präsident Armin Neudert das Wort. Dabei zeigte er seine Freude darüber, dass die LG Donau-Ries den ganze Landkreis, also Nördlingen und Donauwörth zusammenführt und als Markenpartner „Donauries“ dieses insbesondere mit den neuen Trikots  nach außen hin zeigt: "Der Landkreis hält auch im Sport zusammen und Leichtathletik hat eine integrative Kraft.“ Die anschließenden Ehrungen wurden von dem Präsident der LG, Oberbürgermeister Armin Neudert und dem zweiten Vorsitzenden Martin Gnad vorgenommen. Geehrt wurden zum einen alle Träger eines schwäbischen Meistertitels und alle Teilnehmer der Endkämpfe bei bayerischen Meisterschaften.

Neu war die Ehrung langjähriger Mitglieder der LG aus dem Bereich „Hobbylauf“, die für  ihre sportliche Leistung in einer entsprechenden Laudatio gewürdigt wurden. Im Einzelnen wurden hier vom TSV Nördlingen Hans Niederhuber (Pressewart/Laufkursleiter/begeisterter Marathonläufer), vom TSV Wemding Arnold Fischer (Streckenbetreuung/erfolgreicher Teilnehmer an Ultraläufen) und vom TSV Harburg Hannes Hingst (langjähriger Funktionär/über 200 Jedermannläufe) für ihre lange sportliche Karriere und ihr Engagement in den jeweiligen Vereinen besonders hervor gehoben.

Mit einem gemütlichen Beisammensein und Planung der ersten Wettkämpfe endete die Versammlung.


Veranstaltungs-Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Veranstaltungen