St. Wendel/Schwabmünchen/Friedberg

Am vergangenen Wochenende waren die Athleten der LG Donau-Ries fleißig unterwegs.

Ab Samstag stellte sich Ramona Schneider bei den U23 in Friedberg im Siebenkampf bei Bayerischen Meisterschaften der Konkurrenz. Ramona verzeichnete dabei  über die 200m (27,83sec) und im Hürdensprint (15,86 sec)  neue Bestleistungen und wurde mit 3682 Punkten 8. in ihrer Altersklasse.

Sonntags ging es bei drückender Hitze für Marion Kleinle als einzigste Starterin der LG Donau-Ries in der Altersklasse U18 zu den Süddeutschen Meisterschaften nach St. Wendel/Saarbrücken. Trotz 4 Stunden Anfahrt startete sie hoch motiviert  im Kugelstoßen in den Wettkampf. Von Anfang an war aber klar,  dass  nur  mit neuer Bestleistung der Einzug ins Finale möglich ist. In der wärmsten Ecke Deutschlands ließ sie sich dann weniger von den Temperaturen als von der ungewohnten Wettkampfsituation mit langen Wartzeiten im „Callroom“ und dem gewöhnungsbedürftigen Umgang der Athletinnen untereinander beeinträchtigen, so dass sie ihr Leistungsvermögen mit 10.56 Meter bei Weitem nicht abrufen konnte und im Vorkampf ausschied. Der Wettkampf war trotzdem ein interessantes Erlebnis, da kurz nach Eintreffen die 800m der Frauen mit Lena Humburger zu sehen waren. So konnte man der nun für Ulm startenden Donauwörtherin nach dem Sieg ihres Zeitlaufes gleich gratulieren.

Parallel zu den Süddeutschen kämpften die 12 bis 15-Jährigen in Schwabmünchen bei den Kreismeisterschaften um die Plätze. Der Wettkampf begann mit der 4x75Meter Staffel der WU14. Hier zeigten die Rainer Mädchen  Melanie Theiner, Maaike van Noord, Veronika Baier und Marlen Lässig eine weitere Verbesserung und brachten den Staffelstab als 3. Platzierte ohne Fehler ins Ziel, während die Nördlinger Staffel mit Lina Heinle, Eva Eisenbarth, Lina Mair und Annika Knaus mit einem deutlichen Vorsprung in 42,50 Sekunden den Lauf und somit den Kreismeistertitel gewannen. Lina Mair holte sich beim  75 Meter-Sprint  in tollen 10,70 sec einen weiteren Titel.  Deutlich war auch der Vizemeistertitel von Janek Lässig im Diskuswurf mit 30,23 Metern. Während Anna Grasse vom TSV Nördliingen bei den W14 über 300Meter nichts anbrennen lließ und diese mit  47,00 sec. gewann. Zuvor hatte sie den Titel über die 100Meter mit 13,60 sec. nur knapp verpasst.

Weitere Ergebnisse:

mU14: Felix Palzer: 3. Platz Ball (31,00 m),  Clemens Kraus 2. Platz 60mH (12,61 sec), Felix Neher 2. Platz 750 (10,46 sec)

wU16: Carmen Schulz: 2. Platz Diskus (23,67 m), Emma-Marie Regele 2. Platz Weit (4,51m), Anna Grasse 3. Platz Weit (4,40m)

mU16: Enrico Stemmer: 3. Platz Diskus (21,80m) und 3. Platz Speer (22,32m)          

 


Veranstaltungs-Kalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4